Göttertrank, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGöt-ter-trank
eWDG, 1969

Bedeutung

scherzhaft köstlicher Trank
Beispiel:
das war ein (wahrer) Göttertrank

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer ihn haben will, der muss ihn jetzt einkellern, denn der Göttertrank ist rar.
Die Welt, 30.11.2002
Denn mit dem selbstgebrauten "Göttertrank", so hofft die Trinkerfraktion aus dem hohen Norden, wäre man nicht nur autark, sondern auch bald steinreich.
Die Welt, 31.05.2003
Ein Wein, der dem einen wie ein Göttertrank erscheint, geht dem anderen nur quer runter.
Die Zeit, 13.10.1999, Nr. 41
Ein Wein, der dem einen wie ein Göttertrank erscheint, geht dem anderen nur quer runter.
Die Zeit, 07.10.1999, Nr. 41
Zitationshilfe
„Göttertrank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Göttertrank>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Götterspeise
Göttersage
Göttermahl
Götterliebling
göttergleich
Göttertrunk
Göttervater
Götterwelt
Gottesacker
Gottesanbeterin