Günstlingswirtschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGünst-lings-wirt-schaft
WortzerlegungGünstlingWirtschaft
eWDG, 1969

Bedeutung

abwertend Verhältnisse, bei denen Günstlinge bevorzugt werden

Thesaurus

Politik, Ökonomie
Synonymgruppe
Filz · Günstlingswirtschaft · ↗Klüngelei(en) · ↗Kumpanei · ↗Kungelei · ↗Mauschelei(en) · Sumpf der Korruption · ↗Vetternwirtschaft  ●  ↗Vetterleswirtschaft  schwäbisch · ↗Vetterliwirtschaft  schweiz. · Freunderlwirtschaft  ugs., österr. · ↗Gekungel  ugs. · ↗Klüngel  ugs., kölsch · ↗Nepotismus  fachspr. · Speziwirtschaft  ugs. · Spezlwirtschaft  ugs., bair.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Klüngel · ↗Netzwerk  ●  ↗Clique  franz. · ↗Koterie  franz. · ↗Seilschaft  fig.
  • (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) · (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben · fest zusammenhalten · zusammenhalten wie Pech und Schwefel
  • Bande · ↗Clique · ↗Combo · ↗Freundeskreis  ●  ↗Blase  abwertend
  • Frühstückskartell · geheime Absprache(n)
  • Postengeschacher · Pöstchenschieberei
  • alte Seilschaft(en) · gute Beziehungen · nützliche Beziehungen  ●  Connections  ugs. · Vitamin B  ugs. · meine Leute  ugs.
  • (etwas für sich) herausholen · ↗(etwas für sich) herausschlagen · (sich) bereichern (an) · (sich) die eigenen Taschen füllen · in die eigene Tasche wirtschaften  ●  ↗(sich) (ordentlich) bedienen  ugs. · (sich) die Taschen vollstopfen  ugs.
  • Cliquenwirtschaft · ↗Klientelismus · ↗Patronage · ↗Protektion
  • (miteinander) verflochten · (miteinander) verschränkt · (miteinander) verwoben · ↗(untereinander) versippt · verfilzt
  • (etwas) auskungeln · Vetternwirtschaft betreiben · heimliche Absprachen treffen · ↗klüngeln · ↗kungeln · unlautere Geschäfte machen  ●  ausdealen  ugs.
  • Abgeordnetenaffäre · Beschäftigungsaffäre · Familienaffäre · Gehaltsaffäre · Verwandtenaffäre
  • Komplizenschaft · ↗Kumpanei
  • (eine) Win-win-Situation (sein) · ↗klüngeln · man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil  ●  manus manum lavat  lat. · eine Hand wäscht die andere  ugs., fig. · unter einer Decke stecken  ugs., fig.
  • (alles vorher) abgesprochen · (im Vorhinein) abgestimmt · abgekartet · ausgekungelt · heimlich vereinbart · insgeheim verabredet
  • verschworene Gemeinschaft  ●  ↗Clique  ugs. · ↗Mafia  derb, abwertend, fig., variabel
  • undurchsichtiges Tauschgeschäft  ●  eine Hand wäscht die andere  sprichwörtlich, fig. · ↗Deal  ugs. · ↗Kuhhandel  ugs. · ↗Kungelei  ugs., regional · ↗Mauschelei  ugs.
  • Bevorteilung · ↗Protektion  ●  ↗Begünstigung  Hauptform · ↗Begönnerung  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestechung Betrug Fall Geldverschwendung Korruption Missmanagement Verdacht Verwaltungnsmangel Vorwurf betreiben vorwerfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Günstlingswirtschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur angedeutet finden wir die während ihrer Regierung so ausgeprägte Günstlingswirtschaft.
Die Zeit, 31.03.1972, Nr. 13
Ihr wird zumindest in einem Fall vorgeworfen, die Verantwortung für Günstlingswirtschaft zu tragen.
Die Welt, 16.03.1999
Ihre Kritiker benutzen noch heute den Begriff "System Kohl" abschätzig als Synonym für ein System aus Günstlingswirtschaft und Vasallentum.
Bild, 25.10.2005
Er war in jeder Beziehung sauber und hat keinerlei Günstlingswirtschaft getrieben oder Günstlinge mitgebracht, die er fördern wollte.
o. A.: Einhundertzwanzigster Tag. Freitag, 3. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19511
Obgleich sie durch ihre Günstlingswirtschaft die Privilegien des Adels befestigte, setzte sie Peters aktive Industriepolitik fort.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 139
Zitationshilfe
„Günstlingswirtschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Günstlingswirtschaft>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Günstling
Günstigkeitsprinzip
günstigenfalls
günstig
Gunstgewerblerin
Gupf
Guppy
Gur
Gurde
Gurgel