Güterverkehrszentrum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Güterverkehrszentrums · Nominativ Plural: Güterverkehrszentren
WorttrennungGü-ter-ver-kehrs-zen-trum · Gü-ter-ver-kehrs-zent-rum
WortzerlegungGüterverkehrZentrum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbau Bau Errichtung Gelände Großbeere Schiene Standort Umschlagbahnhof entstehen errichten geplant

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Güterverkehrszentrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die vom Land geförderten Güterverkehrszentren (GVZ) scheinen deshalb immer wieder Abnehmer zu finden.
Der Tagesspiegel, 10.12.1999
Sie vermarktet die drei großen Güterverkehrszentren (GVZ) rund um Berlin.
Die Welt, 17.03.2004
Und auch in vielen Güterverkehrszentren wird es keinen Schienenanschluß geben.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.1998
Auch in Güterverkehrszentren rund um Berlin sollte es Aktionen geben.
Die Zeit, 09.03.2011 (online)
In diesen Tagen dürfte die Entscheidung über eine erste Großanlage fallen, die im geplanten Güterverkehrszentrum Dresden-Friedrichstadt angesiedelt sein soll.
o. A.: Runter vom Abstellgleis. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Güterverkehrszentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Güterverkehrszentrum>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Güterverkehr
Güterumschlag
Güterumlauf
Gütertriebwagen
Gütertrennung
Güterverteilung
Güterwagen
Güterwaggon
Güterwagon
Güterwirtschaft