Güterzug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Gü-ter-zug
Wortzerlegung Gut2Zug
Wortbildung  mit ›Güterzug‹ als Letztglied: ↗Eilgüterzug
eWDG

Bedeutung

Eisenbahnzug für die Güterbeförderung
Beispiele:
ein langer Güterzug
rollende Güterzüge

Typische Verbindungen zu ›Güterzug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Güterzug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Güterzug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin 80 Meter legt der kleine Güterzug innerhalb einer Stunde zurück.
Der Tagesspiegel, 03.10.2000
Möglicherweise hat er die Länge des Güterzuges unterschätzt, den er eigentlich anschieben sollte.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.1994
Bei einem Güterzug in der Wirklichkeit hängen natürlich mehr als elf Wagen an einer Lok.
Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 60
Hier treffen täglich 16 bis 24 Güterzüge mit Importen aus den volksdemokratischen Ländern ein.
Lemme, Hermann: Elbfahrt Dresden-Schmilka, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1961, S. 63
Güterzüge rasselten im Schwarz der Nacht mit widertönendem Hall vorüber.
Matthiessen, Wilhelm: Das Mondschiff. In: ders., Das Rote U, Bayreuth: Loewes 1980 [1949], S. 289
Zitationshilfe
„Güterzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/G%C3%BCterzug>, abgerufen am 13.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
güterwirtschaftlich
Güterwirtschaft
Güterwagon
Güterwaggon
Güterwagen
gutes Pflaster
Gütesiegel
Gütetermin
gütetriefend
Güteverfahren