Gabelbissen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gabelbissens · Nominativ Plural: Gabelbissen
Aussprache 
Worttrennung Ga-bel-bis-sen
Wortzerlegung Gabel Bissen
eWDG

Bedeutung

in kleine Streifen geschnittene, pikant gewürzte Heringsfilets
Beispiel:
als Vorspeise ein paar Gabelbissen reichen

Thesaurus

Synonymgruppe
Gabelbissen · Gabelfrühstück · Häppchen · Lunchpaket · Pausenbrot · Vesper · Zwischendurch-Mahlzeit · Zwischenmahlzeit · kleine Stärkung · leichte Mahlzeit  ●  Fingerfood  engl. · Imbiss  Hauptform · Imbs  regional · Jause  österr. · Jausenbrot  österr. · Marende  regional · Neinerln  österr. · Snack  engl. · Unternessen  österr. · Znüni  schweiz. · Zvieri  schweiz. · Bissen  ugs. · Brotzeit  ugs., süddt. · Happen  ugs. · Stärkung  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Gabelbissen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gabriele Zimmer, designierte Chefin der PDS, deutet die Gabelbissen als "Möglichkeiten". [Die Welt, 13.10.2000]
Dazu gehören Sardinen, Sardellen, Gabelbissen, Hering – verschieden zubereitet ‑, Thunfisch in Öl oder Gemüse sowie Fisch in diversen Saucen. [Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 46]
In der schlechten alten Zeit wurden zum Anregen des Appetits Gabelbissen, schwedische "sild", gereicht. [Die Zeit, 08.03.1951, Nr. 10]
In der schlechten alten Zeit wurden zum Anregen des Appetits Gabelbissen, schwedische „sild“, gereicht. [Die Zeit, 08.03.1951, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Gabelbissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gabelbissen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gabelbein
Gabelarbeit
Gabelantilope
Gabel
Gabe
Gabelbock
Gabelbruch
Gabeldeichsel
Gabelfrühstück
Gabelgelenk