Gabentausch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gabentausch(e)s · Nominativ Plural: Gabentausche
WorttrennungGa-ben-tausch (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An die Stelle des blutigen Opfers trat der Gabentausch und sorgte für einen Frieden auf Zeit.
Die Zeit, 07.10.2007, Nr. 41
Kunst – im Gegensatz zu anderen Gütern – befördert den symbolischen Gabentausch.
Der Tagesspiegel, 24.08.2002
Zitationshilfe
„Gabentausch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gabentausch>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gabenbereitung
Gabelzinke
Gabelzacke
Gabelwender
Gabelweihe
Gabentisch
Gabholz
Gabler
gablig
gach