Gagschreiber, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gagschreibers · Nominativ Plural: Gagschreiber
WorttrennungGag-schrei-ber
WortzerlegungGagSchreiber

Typische Verbindungen
computergeneriert

engagieren professionell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gagschreiber‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gagschreiber sagen, anzügliche Witze kommen bei den Deutschen immer noch am besten an.
Der Tagesspiegel, 18.07.2004
Sie sind so etwas wie ein Alleinunterhalter - oder haben Sie Gagschreiber?
Bild, 05.02.2002
Er werde sich an die Filme halten, verlautete aus dem Kreis seiner Gagschreiber.
Die Welt, 26.02.2005
Es schien, als sei nicht nur er selbst, sondern das Regiment seiner Gagschreiber von einer kollektiven Gehirnlähmung heimgesucht.
Die Zeit, 27.04.2006, Nr. 18
Dabei standen den 14 Drehbuchautoren auch noch 18 Gagschreiber zur Seite, die allerdings nicht annähernd so viele Gags beigesteuert haben.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.1994
Zitationshilfe
„Gagschreiber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gagschreiber>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gagman
Gagist
Gage
Gagat
Gagaku
gähnen
Gähner
Gähnerei
Gahnit
Gähnkrampf