Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Galaxis, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Galaxis · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [gaˈlaksɪs]
Worttrennung Ga-la-xis
formal verwandt mitGalaxie
Wortbildung  mit ›Galaxis‹ als Letztglied: Gutenberg-Galaxis  ·  mit ›Galaxis‹ als Grundform: galaktisch  ·  formal verwandt mit: Galaxie
Herkunft zu galaxías (kýklos)griech (γαλαξίας κύκλος) < gálagriech (γάλα) ‘Milch’ + kýklosgriech (κύκλος) ‘Kreis’
eWDG

Bedeutung

Astronomie Milchstraßensystem
Beispiel:
die Erforschung unserer Galaxis
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Galaxis · Galaxie · Milchstraße · galaktisch
Galaxis f. ‘Milchstraße, Milchstraßensystem’. Der gelehrte Ausdruck beruht auf lat. galaxiās, griech. galaxías (kýklos) (γαλαξίας κύκλος), zu griech. gála, Genitiv gálaktos (γάλα, γάλακτος) ‘Milch’ und griech. kýklos (κύκλος) ‘Kreis’ (für eine wie vergossene Milch aussehende Häufung von Sternen, in der griechischen Mythologie als Milch der Göttin Hera erklärt, die sie vergoß, als sie, die nach einigen Versionen als seine Mutter gilt, den zu heftig saugenden Herakles von der Brust riß, vgl. Lex. d. Antike ⁹373). Die im 17. Jh. erfolgte Entlehnung Galaxia entspricht der mlat. Form; das 19./20. Jh. bevorzugt Galaxie f. (wohl unter Einfluß von frz. galaxie) und dem griech.-lat. Vorbild folgendes Galaxias, während in neuester Zeit die nlat. Bildung Galaxis häufig ist. In der Regel wird heute zwischen Galaxis (ohne Plur.) ‘Milchstraße, der unser Sonnensystem angehört’ und Galaxie (Plur. Galaxien) ‘Sternensystem außerhalb unserer Milchstraße’ unterschieden. Der dt. Ausdruck Milchstraße f. (17. Jh.), älter Milchweg (15. Jh.), ist Übersetzung von lat. via lactea (vgl. daneben auch die dem griech. Vorbild unmittelbar folgenden Übersetzungen lat. orbis lacteus, circulus lacteus ‘Milchkreis’, auch via sancti Jacobi ‘St.-Jakobs-Straße’). – galaktisch Adj. ‘die Galaxis betreffend, zu ihr gehörend’ (19. Jh.).

Thesaurus

Astronomie
Synonymgruppe
Galaxis  ●  Milchstraße  ugs.
Oberbegriffe
  • Galaxie · Sterneninsel · Welteninsel

Typische Verbindungen zu ›Galaxis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Galaxis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Galaxis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur gleichen Zeit ereignen sich in der Galaxis schwerwiegende Dinge. [Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 380]
Folglich ist es sehr schwierig, sich an einer Galaxis zu beteiligen. [Die Zeit, 03.03.2005, Nr. 10]
Vermutlich aber hat sich dieser Film nur in der Galaxis geirrt. [Die Zeit, 12.08.1988, Nr. 33]
Es wird einmal sein, in den unendlichen Weiten der Galaxis. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.2003]
Das war vor langer Zeit, in einer weit entfernten Galaxis. [Süddeutsche Zeitung, 11.05.2002]
Zitationshilfe
„Galaxis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Galaxis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Galaxienhaufen
Galaxiehaufen
Galaxie
Galavorstellung
Galaveranstaltung
Galban
Galbanharz
Galbanum
Galeasse
Galeere