Gammastrahlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gammastrahlung · Nominativ Plural: Gammastrahlungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungGam-ma-strah-lung ● γ-Strah-lung
WortzerlegungGammaStrahlung
DWDS-Basisartikel, 2014

Bedeutung

Beispiele:
Die Gammastrahlung des Elements wiederum ist sehr schwach und ihrerseits kaum messbar. [Die Zeit, 30.11.2006]
Bei noch kürzeren Wellenlängen spricht man von Gammastrahlung. [o.A.[ur.], ROSAT, in: Süddeutsche Zeitung 29.07.1982, S. 2]
Die erstgenannten sind Kleinreaktoren, die Energie nach dem Prinzip der Kernspaltung produzieren, wobei auch Gammastrahlung anfällt. [Archiv der Gegenwart 48, 11.05.1978]
Ebenso kann er nicht allmählich zu seinem Grundzustand zurückkehren, sondern nur ruckweise, wobei er die für ihn charakteristischen Energiequanten – und damit eindeutig bestimmte Frequenzen – als Gammastrahlung abgibt. [Die Zeit, 10.11.1961]
Diffizile Labormethoden, wie die spektrale Analyse, die Prüfung von Struktur, Fehlern und Spannungen mit Röntgen- und Gammastrahlung werden – höchste Anforderungen erfüllend – vollautomatisiert in den Gang der Fertigung eingeschaltet. [Gerlach, Walther, Neue Wissenschaft – Physik und Chemie, in: Propyläen Weltgeschichte Band 9, Berlin: Propyläen-Verl. 1960, S. 14723]
Zitationshilfe
„Gammastrahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gammastrahlung>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gammastrahlen
Gammaspektrum
Gammarus
Gammaquant
Gammagraphie
Gammaübergang
Gammazismus
Gamme
Gammelbruder
Gammeldienst