Gammler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gammlers · Nominativ Plural: Gammler
Aussprache 
Worttrennung Gamm-ler
Wortzerlegung gammeln -er
Wortbildung  mit ›Gammler‹ als Erstglied: Gammlertreff · Gammlertum
eWDG

Bedeutung

veraltet, abwertend junger Mensch mit ungepflegtem oder auffälligem Äußeren, der grundsätzlich keiner regelmäßigen Arbeit nachgeht
Beispiel:
es kam zu Zornesausbrüchen über die Gammler [ Tageszeitung1966]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

gammeln2 · vergammeln2 · Gammler
gammeln2 Vb. ‘untätig die Zeit verbringen, sich herumtreiben, äußere Formen und allgemeingültiges Normverhalten ablehnen’ (Mitte 20. Jh.). Etymologie unklar. Vielleicht ist anzuknüpfen an westmd. (rhein. hess.) gammeln (auch gambeln, gumpeln) ‘faul umherschlendern, müßiggehen’. Das sich als Modewort rasch verbreitende Verb wird vielfach als zu gammeln1 gehörig empfunden und erhält auf diese Weise zusätzlich den Sinn des Unkonventionellen, Nachlässigen, alle Formen Negierenden. vergammeln2 Vb. ‘zum Bummler werden, die Zeit verbummeln, vertrödeln’ (20. Jh.). Gammler m. ‘(junger) Mensch, der allgemeingültige Normen und äußere Formen ablehnt, daher auch keiner regelmäßigen Arbeit nachgeht’ (Mitte 20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Drückeberger · Faulenzer · Müßiggänger · Nichtstuer · Tagedieb · fauler Strick  ●  Bukligger  fachspr., Jargon, seemännisch · Bummelant  ugs. · Bummler  ugs. · Faultier  ugs., fig. · Gammler  ugs. · Schlaffi  ugs. · Tachinierer  ugs., österr., bayr.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Gammler · Herumtreiber · Rumtreiber · Streuner
Assoziationen
Synonymgruppe
Langhaariger · Protestler  ●  Gammler  historisch

Verwendungsbeispiele für ›Gammler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er nicht gehandelt hätte, wäre sie selber auf die Gammler losgegangen. [Die Zeit, 31.03.1972, Nr. 13]
Die Welt der Gammler ist eine Welt im Medium der Öffentlichkeit. [Die Zeit, 25.03.1966, Nr. 13]
Protest muß sein, aber innerlich, aus der Seele kommend, wie bei den Gammlern. [Die Zeit, 23.08.1968, Nr. 34]
Früher als in anderen Jahren haben in diesem Jahr die Gammler ihren Zug in die Winterquartiere angetreten. [Die Zeit, 08.09.1967, Nr. 36]
Eines Morgens, früh um sieben, wurden die Gammler von einem Dutzend städtischer Arbeiter des Platzes verwiesen. [Die Zeit, 25.08.1967, Nr. 34]
Zitationshilfe
„Gammler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gammler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gammeltag
Gammellook
Gammelleben
Gammelkluft
Gammelfleischskandal
Gammlertreff
Gammlertum
Gamone
Gams
Gamsbart