Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ganze, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ganzen · Nominativ Plural: Ganze(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Ganzen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Ganze.
Aussprache  [ˈganʦə]
Worttrennung Gan-ze
Grundformganz
Wortbildung  mit ›Ganze‹ als Letztglied: Volksganze · Weltganze
Mehrwortausdrücke  das große Ganze · es geht ums Ganze · im Ganzen
eWDG

Bedeutung

natürliche Einheit, etwas Vollständiges, Geschlossenes
Beispiele:
ein einheitliches, harmonisches, in sich gerundetes, lebendiges, untrennbares Ganzes
diese Erscheinungen bilden ein Ganzes
man muss hier das große Ganze sehen
das ist das Ganze (= alles)
umgangssprachlichaufs Ganze gehen (= alles wagen, riskieren)
umgangssprachliches geht ums Ganze (= um alles)
daß Rücksicht auf das große Ganze es gebiete, den Stimmen Gehör zu schenken [ H. MannUntertan4,423]

Typische Verbindungen zu ›Ganze‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ganze‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ganze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so ist das Ganze ein langer Brief an ihn geworden. [Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 8]
Bevor man sich an die praktische Einrichtung eines solchen Zimmers macht, sollte man das Ganze ausführlich auf dem Papier durchexerzieren. [o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 14]
Im Ganzen wirkte sich aber die amerikanische Unterstützung in positiver Weise entscheidend aus. [Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 88]
Träger einer Kultur ist eine Beschreibung des Ganzen post festum. [Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 421]
Sie haben sogar ein Recht darauf, nicht ans große Ganze denken zu müssen. [Die Zeit, 20.04.2000, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Ganze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ganze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ganzbrief
Ganzbestrahlung
Ganzband
Ganzaufnahme
Ganymed
Ganzfigur
Ganzglastür
Ganzheit
Ganzheitlichkeit
Ganzheitsbegriff