Ganzkörperbestrahlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGanz-kör-per-be-strah-lung
WortzerlegungganzKörperBestrahlung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Bestrahlung des gesamten menschlichen Körpers, bes. mit Röntgenstrahlen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer Ganzkörperbestrahlung mit mehr als sechs Gray sind die Überlebenschancen selbst bei optimaler Behandlung gering.
Die Zeit, 15.03.2011 (online)
Ich hatte am Tag X, nach einer siebentägigen Ganzkörperbestrahlung, überhaupt kein eigenes Knochenmark mehr - ohne neue Stammzellen hätte ich keine paar Tage mehr überlebt.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2003
Sie hatten alle eine Hochdosis-Chemotherapie oder Ganzkörperbestrahlung hinter sich und keinen passenden Knochenmarkspender.
Der Tagesspiegel, 18.06.2001
Bruder X wird durch massive Ganzkörperbestrahlung das Knochenmark, die lebenswichtige Brutstelle der Blutkörperchen, zerstört.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1994
Zitationshilfe
„Ganzkörperbestrahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ganzkörperbestrahlung>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ganzkörperbadeanzug
Ganzkörperanzug
Ganzkörper-Badeanzug
ganzjährig
Ganzjahresreifen
Ganzkörperkondom
Ganzkörperschleier
Ganzkörperzähler
Ganzkosmetik
Ganzleder