Ganztagsbetreuung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ganztagsbetreuung · Nominativ Plural: Ganztagsbetreuungen
Nebenform Ganztagesbetreuung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ganztagesbetreuung · Nominativ Plural: Ganztagesbetreuungen
WorttrennungGanz-tags-be-treu-ung ● Ganz-ta-ges-be-treu-ung (computergeneriert)
WortzerlegungganzTag1Betreuung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rechtsanspruch ausbauen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ganztagesbetreuung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit werde in wenigen Jahren das Problem der Ganztagsbetreuung von Kindern gelöst sein.
Die Zeit, 15.01.2007 (online)
Wo also will Rot-Grün das Geld für die bessere Ganztagsbetreuung herholen?
Der Tagesspiegel, 06.10.2002
Ein Bedarf an Ganztagsbetreuung besteht durchaus, aber keinesfalls so allgemein, wie es dargestellt wird.
Süddeutsche Zeitung, 30.04.2001
Merz sprach sich außerdem für ein größeres Angebot an Ganztagsbetreuung für Kinder aus.
Die Welt, 03.01.2001
Im Bereich der sozialistischen Vorschulerziehung war die Ganztagsbetreuung der Kinder im Interesse der Beschäftigungspolitik und der Berufstätigkeit beider Elternteile gut ausgebaut.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Deutschland. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 936
Zitationshilfe
„Ganztagsbetreuung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ganztagsbetreuung>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ganzstoff
Ganzstahlwagen
ganzseitig
ganzseiden
Ganzschluss
Ganztagesschule
ganztägig
ganztags
Ganztagsangebot
Ganztagsarbeit