Ganztagsschule, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Ganztagesschule · Substantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGanz-tags-schu-le ● Ganz-ta-ges-schu-le (computergeneriert)
WortzerlegungganzTag1Schule
eWDG, 1967

Bedeutung

Schule, in der die Kinder den ganzen Tag unterrichtet oder beschäftigt werden

Thesaurus

Synonymgruppe
Ganztagesschule · Ganztagsschule · ↗Tagesschule
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbau Einführung Gymnasium umwandeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ganztagesschule‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Werden Sie das angepeilte Ziel von 300 Ganztagsschulen bis Ende 2006 schaffen?
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003
Französische Ganztagsschulen etwa sind stark verschult, da würde ich mein Kind nicht gerne hinschicken.
Der Tagesspiegel, 08.01.2002
Fast alle Länder, die bei Pisa hervorragend abschnitten, haben Ganztagsschulen.
Die Welt, 06.12.2001
Vor allem in Ganztagsschulen hat sie eine wichtige Funktion im Freizeitbereich.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Schulmediothek. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 22524
In der Bundesrepublik und in Österreich wurden Ganztagsschulen als Ergänzung der üblichen Halbtagsschulen eingerichtet, besonders für Jugendliche aus nicht voll leistungsfähigen Familien.
o. A. [-r.]: Ganztagsschule. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Ganztagsschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ganztagsschule>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ganztagesbetreuung
Ganzstoff
Ganzstahlwagen
ganzseitig
ganzseiden
ganztägig
ganztags
Ganztagsangebot
Ganztagsarbeit
Ganztagsbeschäftigung