Gastdozent, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGast-do-zent
eWDG, 1967

Bedeutung

Dozent, der an einer Hochschule, Universität, an der er nicht fest verpflichtet ist, Lehrveranstaltungen durchführt
Beispiel:
eine Einladung als Gastdozent annehmen

Typische Verbindungen zu ›Gastdozent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hochschule Poetik Praxis Professor Studierende Uni Universität Vortrag ausländisch laden lehren namhaft unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gastdozent‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gastdozent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neun Professoren plus Gastdozenten unterrichten die 30 Teilnehmer aus 18 Ländern.
Die Welt, 08.10.2005
Professionelle Künstler geben als Gastdozenten Unterricht im Malen, Aquarellieren, Zeichnen und Drucken.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2002
Nicht nur diejenigen, die da als Gastdozenten lehrten, meinten, es sei sinnvoll, für eine Übergangszeit weiter zu helfen.
Die Zeit, 08.03.1991, Nr. 11
Der Gastdozent am Fritz-Perls-Institut schwärmt dort vom »übernatürlichen Arbeiter« mit urwüchsiger »Gestaltungskraft«.
konkret, 1984
Als Gastdozenten an der Universität von Montreal arbeiteten sie zusammen mit anderen Wissenschaftlern von 1978 bis 1987 an der Generierung von virtuellen Menschen.
C't, 1996, Nr. 12
Zitationshilfe
„Gastdozent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gastdozent>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gastdirigent
Gastdirigat
Gastclub
Gastbett
Gastbeitrag
Gäste-WC
Gästebett
Gästebuch
Gastechnik
Gästehaus