Gastgewerbe, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gastgewerbes · Nominativ Plural: Gastgewerbe
WorttrennungGast-ge-wer-be
WortzerlegungGast1Gewerbe
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Branche, die das Hotel- und Gaststättengewerbe (Hotels, Pensionen, Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cateringbetriebe u. Ä.) umfasst
Grammatik: nur im Singular
siehe auch Gastronomie (2), Hotellerie
Beispiele:
Allein im Monat März erzielte das Gastgewerbe […] den höchsten […] Umsatz seit 2002. [HOTTELLING 2.0 – DIGITAL NEWS FOR HOTELIERS, 18.05.2015, aufgerufen am 28.04.2016]
[…] Berufe im Gastgewerbe werden von jungen Menschen gerne erlernt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.02.2000]
Der Umsatz im Gastgewerbe ging […] 1997 um 2,5 Prozent zurück. [Bild, 17.01.1998]
Gerade im Gastgewerbe – in Hotels und Restaurants – können erhebliche Potentiale für den Umweltschutz erschlossen werden. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.1994]
In vielen Branchen wird schließlich immer schon sonntags gearbeitet, in Stahlwerken etwa, in der Mineralölindustrie oder im Gastgewerbe […] [Der Spiegel, 10.11.1986, Nr. 46]
Die Zahl der Beschäftigten im Gastgewerbe dürfte […] bei 720000 liegen. [Die Zeit, 09.11.1962, Nr. 45]
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: Angestellte, Beschäftigte, Fachkräfte, Mitarbeiter im Gastgewerbe; Arbeitsplätze, Ausbildung, Berufe, Betriebe, Jobs, Umsätze im Gastgewerbe
als Aktivsubjekt: das Gastgewerbe klagt, legt zu, leidet, profitiert [von etw.]; das Gastgewerbe verzeichnet, verbucht [Gewinne, Verluste]
als Genitivattribut: Bereiche, Beschäftigte, Umsätze, Unternehmen des Gastgewerbes
2.
der Bewirtung oder Unterbringung von Gästen dienender Betrieb
Beispiele:
Musste bisher ein Gastgewerbe genehmigt werden, so besteht jetzt nur eine Anzeigepflicht. [Krise überwunden, 01.04.2011, aufgerufen am 20.09.2019]
Viele lernten in direkter Kooperation mit einem Betrieb, beispielsweise mit […] einer Schreinerei, einem Gastgewerbe, einer Arztpraxis oder einem Autohaus[…]. [Ausbildung geschafft!, 26.07.2019, aufgerufen am 20.09.2019]
Nur […] Quereinsteiger […] müssen sich über eine Prüfung für die Aufnahme eines Gastgewerbes qualifizieren. [Neue Zürcher Zeitung, 05.02.2002]

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Gastronomie · ↗Gaststättengewerbe  ●  Gastgewerbe  ugs., österr., schweiz.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Molekulargastronomie · Molekularküche
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gastgewerbe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Baugewerbe Beschäftigte Branchentag Dienstleister Einzelhandel Fachgehilfe Fachkraft Flaute Fremdenverkehr Gewerbe Handel Handwerk Hotellerie Minus Talfahrt Tourismus Umsatz Umsatzeinbruch Umsatzentwicklung Umsatzrückgang Verkehr Versicherungsgewerbe ausbilden bayerisch gesamt nordrhein-westfälisch oberbayerisch ostdeutsch verbuchen verzeichnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gastgewerbe‹.

Zitationshilfe
„Gastgewerbe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gastgewerbe>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gastgeschenk
Gastgeberland
gastgeberisch
Gastgeberin
Gastgeber
Gasthaus
Gasthausschild
Gastherme
Gasthermometer
Gasthof