Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gasversorgungsnetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gasversorgungsnetzes · Nominativ Plural: Gasversorgungsnetze
Worttrennung Gas-ver-sor-gungs-netz
Wortzerlegung Gasversorgung Netz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Netz von Transportwegen für die Versorgung mit Gas

Verwendungsbeispiele für ›Gasversorgungsnetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Nachbeben löste zahlreiche Brände aus und sorgte in der Stadt Sendai für mehrere Lecks im Gasversorgungsnetz. [Die Zeit, 08.04.2011 (online)]
In Südkorea wurde erst in den vergangenen Jahren ein öffentliches Gasversorgungsnetz eingerichtet. [Süddeutsche Zeitung, 29.04.1995]
Der Erdstoß löste zahlreiche Brände aus und verursachte in der Stadt Sendai mehrere Lecks im Gasversorgungsnetz. [Die Zeit, 11.04.2011, Nr. 15]
Zu den jüngsten Darlehenszusagen der EIB für Ostdeutschland gehört ein Kredit von 80 Millionen DM für die Ausbau des Gasversorgungsnetzes in Ostsachsen. [Süddeutsche Zeitung, 08.03.1994]
Allein in den vergangenen fünf Jahren investierte der Herausforderer des übermächtigen Marktführers und Quasimonopolisten Ruhrgas 4 Milliarden Mark in den Aufbau eines zweiten deutschen Gasversorgungsnetzes. [Die Zeit, 05.11.1998, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Gasversorgungsnetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gasversorgungsnetz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gasversorgung
Gasversorger
Gasvergiftung
Gasverflüssigung
Gasverbundnetz
Gasvolumen
Gasvorkommen
Gasvorrat
Gaswaage
Gaswasser