Gate, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gates · Nominativ Plural: Gates
Wortbildung mit ›Gate‹ als Letztglied: ↗Abflug-Gate · ↗Abfluggate

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausgang · Gate  ●  ↗Flugsteig  Hauptform
Assoziationen
  • Finger · Fluggastbrücke · Passagierbrücke

Typische Verbindungen zu ›Gate‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abflug Flug Flughafen Flugzeug Foundation Henry Passagier Spannung warten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gate‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gate‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Mai wird die Golden Gate Bridge nun 75 Jahre alt.
Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01
Die bisher sechs Unternehmen hatten sich ohnehin andere Plätze gesucht, eines wechselt ins Gate.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.2004
Ihr rechter Arm zeigte aus dem Screen auf 1 Gate.
C't, 1991, Nr. 11
Von 1643 an hatte er ein zweites Geschäft am Ende von Broad Gate.
Humphries, Charles: Raban. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 35766
Diese Ausgänge machte ich teilweise auch zu Pferde von Park Lane oder Buckingham Gate aus durch Hyde Park und Kensington Gardens.
Peters, Carl: Lebenserinnerungen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 35398
Zitationshilfe
„Gate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gate>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gat
Gaszünder
Gaszentrifuge
Gaszelle
Gaszähler
Gatefold
Gatekeeper
Gateway
gätlich
GATT