Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gaumer

Worttrennung Gau-mer (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

schweizerisch jmd., der jmdn., etw. beaufsichtigt; Hüter

Verwendungsbeispiele für ›Gaumer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ging um mehrere Millionen Mark, die Gaumer im DVR veruntreut haben sollte. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2001]
Der habe Gaumer zuerst belastet, dann wieder einen Rückzieher gemacht, und schließlich Klenk selbst des Betrugs bezichtigt. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2001]
Laut Gaumer funktioniert das Center umso besser, je mehr es »Erlebniszone« wird. [Die Welt, 14.07.2003]
Zitationshilfe
„Gaumer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gaumer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gaumenzäpfchen
Gaumentonsille
Gaumenspalte
Gaumensegel
Gaumenschmaus
Gaumschule
Gauner
Gaunerausdruck
Gaunerbande
Gaunerclique