Gaunerkomödie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gaunerkomödie · Nominativ Plural: Gaunerkomödien
Worttrennung Gau-ner-ko-mö-die
Wortzerlegung Gauner Komödie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Komödie oder Filmkomödie, in der es um Gauner, Gaunereien geht

Verwendungsbeispiele für ›Gaunerkomödie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer hier wem in die "Verlockende Falle" läuft, bleibt in der Gaunerkomödie geheim. [Die Welt, 10.06.1999]
Der Name des gut bewachten Fluggastes ist eng verwoben mit einer der kuriosesten Gaunerkomödien, die je in München aufgeführt wurde. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1999]
Als Hausmeister fand er sich beim Dreh für eine Gaunerkomödie wieder. [Der Tagesspiegel, 23.04.2003]
Die Gleichnisse vom „ungerechten Verwalter“ und vom „bestechlichen Richter“ sind Gaunerkomödien. [Die Zeit, 13.10.1961, Nr. 42]
Es ist eine Gaunerkomödie um drei alte Männer, die "Der Himmel über Hollywood" heißt und einem Roman von Leon de Winter folgt. [Der Tagesspiegel, 31.08.1999]
Zitationshilfe
„Gaunerkomödie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gaunerkom%C3%B6die>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gaunerei
Gaunerclique
Gaunerbande
Gaunerausdruck
Gauner
Gaunersprache
Gaunerstreich
Gaunerstück
Gaunertrick
Gaunertum