Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gaunertrick, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gaunertricks · Nominativ Plural: Gaunertricks
Aussprache  [ˈgaʊ̯nɐˌtʀɪk]
Worttrennung Gau-ner-trick
Wortzerlegung Gauner Trick
eWDG und ZDL

Bedeutung

salopp, abwertend Synonym zu Ganoventrick
Beispiele:
mit Gaunertricks und Betrugsmanövern füllte er die KassenWDG
Wilfried Dohle kennt einige Gaunertricks: »Haltet den Dieb! Wer das am lautesten schreit, ist oft selbst der Übeltäter und will nur von sich ablenken«, sagt der 76‑Jährige. [Allgemeine Zeitung, 10.08.2017]
Die spanische Polizei setzt das Online‑Netzwerk Twitter gezielt für die Kriminalitätsbekämpfung ein. […] So lässt sie über Twitter nach flüchtigen Straftätern suchen und warnt die Spanier vor neuen Gaunertricks oder Formen der Internet‑Kriminalität. [Der Standard, 21.08.2013]
Warum fallen so viele Menschen auf Gaunertricks rein? [Bild, 30.07.2013]
Zahlreiche Tankstellenbesitzer und vor allem deren Lieferanten haben […] mit einem simplen Gaunertrick ihre Gewinnspannen in fantastische Höhen getrieben. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.07.2000]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„Gaunertrick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gaunertrick>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gaunerstück
Gaunerstreich
Gaunersprache
Gaunerkomödie
Gaunerei
Gaunertum
Gaunerzinken
Gaupe
Gaur
Gaustaat