Gebäckschale, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGe-bäck-scha-le
WortzerlegungGebäckSchale2
eWDG, 1967

Bedeutung

flache Schale, in der Gebäck serviert wird

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im "Kunsthaus City" (Poststraße) finde ich eine Gebäckschale von 1866 aus altem schlesischem Porzellan mit Goldrand.
Bild, 22.01.2001
Zitationshilfe
„Gebäckschale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gebäckschale>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gebackene
Gebäckdose
Gebäck
Gebabbel
geb.
Gebäckstück
Gebäckzange
Gebalge
Gebälk
Gebälkträger