Gebackene

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-ba-cke-ne (computergeneriert)
formal verwandt mitbacken1
Wortbildung mit ›Gebackene‹ als Letztglied: ↗Spritzgebackene

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Erlös von all dem Gebackenen, Gebratenen und Gekochten, das im Bad an die Zuschauer verkauft wird, wandert in einen Wasserball.
Die Welt, 03.06.1999
Mit fein abgestimmten Aromen überzeugte ebenfalls das Gebackene und Tatar vom Tunfisch auf geschmolzenem Paprikapesto (16,50 Euro).
Die Welt, 05.04.2003
Zitationshilfe
„Gebackene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gebackene>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gebäckdose
Gebäck
Gebabbel
geb.
Geäst
Gebäckschale
Gebäckstück
Gebäckzange
Gebalge
Gebälk