Gebirgsgeschütz

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ge-birgs-ge-schütz

Verwendungsbeispiele für ›Gebirgsgeschütz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Kampfleistungen sind um so höher zu bewerten, als sie ausschließlich mit den Waffen der Infanterie, nur durch leichte Gebirgsgeschütze unterstützt, vollbracht werden mußten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Der Kommissar rückte darauf mit 200 Mann Eingeboreneninfanterie, 50 Mann Kavallerie und zwei Gebirgsgeschützen aus und umzingelte die Räuber.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 02.03.1911
Darnach rückten die Italiener um 6 Uhr früh in drei Infanteriekolonnen mit Maschinengewehren, Gebirgsgeschützen und Pionieren von Homs auf Margheb vor.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1912
Zitationshilfe
„Gebirgsgeschütz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gebirgsgesch%C3%BCtz>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gebirgsformation
Gebirgsfluss
Gebirgsflora
Gebirgsfalte
Gebirgseinschnitt
Gebirgsgrat
Gebirgshang
Gebirgsjäger
Gebirgskamm
Gebirgskarte