Geburtsgewicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-burts-ge-wicht (computergeneriert)
WortzerlegungGeburtGewicht
eWDG, 1967

Bedeutung

Gewicht des neugeborenen Kindes
Beispiele:
sein Geburtsgewicht beträgt 7 Pfund
ein Kind verdoppelt sein Geburtsgewicht in fünf Monaten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baby Frühgeborene Gramm Kilo Kilogramm Kind Säugling Zusammenhang durchschnittlich gering niedrig normal überleben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geburtsgewicht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einem Geburtsgewicht von rund 40 Kilo muss das Kalb also ein Kilo am Tag wachsen.
Die Zeit, 18.12.2013, Nr. 50
Noch nie hat ein Baby mit einem solch geringen Geburtsgewicht überlebt.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.2004
Berlin - Babys mit einem hohen Geburtsgewicht sind als Kinder besonders intelligent.
Bild, 11.08.2001
So erhöhte sich in Guatemala das Geburtsgewicht von Babies drastisch.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]
Bei schwächlichen, völlig darmgesunden Säuglingen, namentlich bei solchen, die ein Geburtsgewicht unter 3000 g haben, ist oft Fettanreicherung der Nahrung nötig.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 55
Zitationshilfe
„Geburtsgewicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geburtsgewicht>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geburtsgeschwulst
Geburtsfehler
Geburtseintragung
Geburtseinleitung
Geburtsdatum
Geburtshaus
Geburtshelfer
Geburtshelferkröte
Geburtshilfe
geburtshilfelich