Geburtstagstafel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-burts-tags-ta-fel (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Geburtstagstafel gehe ich mit dem alten Lkw-Fahrer in den Park.
Die Zeit, 16.05.2011, Nr. 20
So blieb es in Dänemark und schmückte erstmals 1803 die Geburtstagstafel des Königs.
Die Welt, 21.10.1999
Duisburg – Es ist angerichtet, aber die Teller und Becher für die Geburtstagstafel des greisen Baron Joachim von Essenbeck bleiben am 27. Februar 1933 leer.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.2002
Zitationshilfe
„Geburtstagstafel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geburtstagstafel>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geburtstagsstrauß
Geburtstagsständchen
Geburtstagsschmaus
Geburtstagsparty
Geburtstagskuchen
Geburtstagstisch
Geburtstagsüberraschung
Geburtstermin
Geburtstrauma
Geburtsurkunde