Gedächtnisfeier, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-dächt-nis-fei-er
WortzerlegungGedächtnisFeier
eWDG, 1967

Bedeutung

Feier zum Gedenken an eine berühmte Persönlichkeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gedächtnisfeier‹.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach Zwischenfällen anläßlich religiöser Gedächtnisfeiern für einen kürzlich verstorbenen geistlichen schiitischen Führer in Teheran werden laut Le Monde 65 Personen der Staatsanwaltschaft übergeben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1978]
Zitationshilfe
„Gedächtnisfeier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gedächtnisfeier>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gedächtnisfehler
Gedächtnisbrücke
Gedächtnisbildung
Gedächtnisbelastung
Gedächtnisballast
Gedächtnisgottesdienst
Gedächtnishilfe
Gedächtnisinhalt
Gedächtniskapelle
Gedächtniskonzert