Gedankengang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gedankengang(e)s · Nominativ Plural: Gedankengänge
Aussprache 
Worttrennung Ge-dan-ken-gang
Wortzerlegung GedankeGang1
eWDG

Bedeutung

Folge von Überlegungen
Beispiele:
ein folgerichtiger, logischer Gedankengang
philosophische, theologische, politische Gedankengänge
an der Richtigkeit eines Gedankenganges zweifeln
einem Gedankengang folgen
einen Gedankengang aufnehmen, fortführen, fortsetzen

Thesaurus

Synonymgruppe
Erwägungen · Gedankengang · ↗Reflexion · ↗Überlegung(en)
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gedankengang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gedankengang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gedankengang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich aber verbergen sich hinter dem schlicht erscheinenden Arrangement minimalistischer Formen komplexe Gedankengänge.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.1994
Seine Gedankengänge sind oft überzeugend und für das Verständnis expressionistischer Kunst unentbehrlich.
Die Zeit, 30.09.1966, Nr. 40
Trotzdem hat Luther mit dem asketischen Gedankengang nicht vollständig gebrochen.
Dombois, H.: Ehe. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 7222
Eine andere Verfahrensweise würde auch den Gedankengang für den Hörer zerreißen.
o. A.: Einhunderteinundsiebzigster Tag. Donnerstag, 4. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 12505
Also ich wollte mit diesen Sätzen, die ich gegenübergestellt hatte, nur zeigen, wie unklar der Gedankengang war.
o. A.: Einhunderteinunddreißigster Tag. Donnerstag, 16. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 25399
Zitationshilfe
„Gedankengang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gedankengang>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gedankenfülle
Gedankenführung
Gedankenfreiheit
Gedankenfolge
Gedankenfluss
Gedankengebäude
Gedankengehalt
Gedankengut
Gedankeninhalt
Gedankenkette