Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gedankengang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gedankengang(e)s · Nominativ Plural: Gedankengänge
Aussprache 
Worttrennung Ge-dan-ken-gang
Wortzerlegung Gedanke Gang1
eWDG

Bedeutung

Folge von Überlegungen
Beispiele:
ein folgerichtiger, logischer Gedankengang
philosophische, theologische, politische Gedankengänge
an der Richtigkeit eines Gedankenganges zweifeln
einem Gedankengang folgen
einen Gedankengang aufnehmen, fortführen, fortsetzen

Thesaurus

Synonymgruppe
Erwägungen · Gedankengang · Reflexion · Überlegung(en)

Typische Verbindungen zu ›Gedankengang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gedankengang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gedankengang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Indessen würden diese rein erkenntniskritischen Gedankengänge, die ich an anderer Stelle bereits ausgeführt habe, zweifelsohne ebenfalls zu einem vollständigen System der deduktiven Psychologie gehören. [Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, 1912, Nr. 21/22, Bd. 64]
Fast in jeder Stunde hatte er ihm neue Gedankengänge zu übermitteln. [Scheerbart, Paul: Lesabéndio. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 6701]
Inzwischen wolle man eines bei allen Gedankengängen dieser Art nicht vergessen. [Klages, Ludwig: Der Geist als Widersacher der Seele, 3. Band, Teil 2: Das Weltbild des Pelasgertums, Leipzig: Barth 1932, S. 9272]
Aber auch andere Dinge als die Entwicklung vermißt der Leser in unserem Gedankengange. [Schumpeter, Joseph: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Berlin: Duncker u. Humblot 1997 [1912], S. 70]
Von ähnlichen Gedankengängen lasse man sich auch gegenüber der Verfassung leiten. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 01.03.1930]
Zitationshilfe
„Gedankengang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gedankengang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gedankenfülle
Gedankenführung
Gedankenfreiheit
Gedankenfolge
Gedankenfluss
Gedankengebäude
Gedankengehalt
Gedankengut
Gedankeninhalt
Gedankenkette