Gefängnisarzt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-fäng-nis-arzt (computergeneriert)
WortzerlegungGefängnisArzt

Typische Verbindungen
computergeneriert

untersuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gefängnisarzt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gefängnisärzte berichten von auffällig vielen Patienten, die sich »den Kopf gestoßen« haben.
Die Zeit, 03.05.2010, Nr. 18
Der Gefängnisarzt, ein hagerer Mann, mit trüben, geröteten Augen, tritt als erster vor.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1918
Dies soll nach Angaben des Blattes der Gefängnisarzt diagnostiziert und eine Operation angeordnet haben.
Die Welt, 23.12.2005
Das Gericht forderte den Gefängnisarzt zur Begutachtung des Falles auf.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 4294
Die Gefängnisärzte müssen besser gestellt werden und mehr Einfluß auf die Behandlung der Gefangenen erhalten.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1909
Zitationshilfe
„Gefängnisarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefängnisarzt>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefängnisabteilung
Gefängnis
gefänglich
gefangensetzen
Gefangenschaft
Gefängnisaufenthalt
Gefängnisaufseher
Gefängnisaufstand
Gefängnisausbruch
Gefängnisdirektor