Gefühlsdinge

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungGe-fühls-din-ge
WortzerlegungGefühlDing1
eWDG, 1967

Bedeutung

alles, was mit dem Gefühl zusammenhängt
Beispiel:
er misst den Gefühlsdingen keinen Wert bei
Zitationshilfe
„Gefühlsdinge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gef%C3%BChlsdinge>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefühlsdämpfung
Gefühlsblindheit
Gefühlsbindung
Gefühlsbewegung
gefühlsbetont
Gefühlsduselei
gefühlsduselig
gefühlsduslig
gefühlsecht
Gefühlseindruck