Gefühlserregung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-fühls-er-re-gung (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Ergriffenheit · Gefühlserregung · ↗Pathos
Synonymgruppe
Affekt · ↗Emotion · ↗Empfindung · Gefühl · ↗Gefühlsaufwallung · ↗Gefühlsbewegung · Gefühlserregung · ↗Gefühlsregung · ↗Gefühlswallung · ↗Gemütsbewegung · ↗Gespür · ↗Regung · ↗Sentiment · ↗Stimmungslage · menschliche Regung
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch solchen ist die Möglichkeit starker seelischer Genüsse auf dem Wege mystischer Gefühlserregung hoch willkommen, zumal diese sich ohne besondere geistige Anstrengung erreichen lassen.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Spannung und Gefühlserregung, die "weichen Faktoren" des Kinos, machten methodisch Mühe.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.2001
Tilo Nest gibt ihn als rührigen Unternehmer in Sachen öffentlicher Gefühlserregung.
Die Welt, 02.02.2005
Zitationshilfe
„Gefühlserregung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefühlserregung>, abgerufen am 14.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gefühlserregend
Gefühlserguss
Gefühlsentscheidung
Gefühlseindruck
gefühlsecht
Gefühlsgehalt
gefühlsgeladen
gefühlshaft
Gefühlshärte
Gefühlsimpuls