Gefühlslage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gefühlslage · Nominativ Plural: Gefühlslagen
Aussprache [gəˈfyːlslaːgə]
Worttrennung Ge-fühls-la-ge
Wortzerlegung Gefühl Lage
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

(momentanes) emotionales Befinden, seelische Verfassung
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die eigene Gefühlslage; die allgemeine Gefühlslage; die derzeitige, aktuelle Gefühlslage; unterschiedliche Gefühlslagen
als Akkusativobjekt: seine Gefühlslage beschreiben, schildern; die Gefühlslage von jmdm. treffen
in Präpositionalgruppe/-objekt: jmdn. in eine [bestimmte] Gefühlslage bringen; ein Einblick in die Gefühlslage von jmdm.
mit Genitivattribut: die Gefühlslage der Menschen, der Deutschen, der Nation
Beispiele:
[…] vom mörderischem Hass bis zu höchstem Liebessehnen durchleiden Tristan und Königstochter Isolde so ziemlich alle Gefühlslagen. [Saarbrücker Zeitung, 17.06.2013]
In den fünf Abschnitten der Komposition äußern sich auf musikalischem Weg die Gefühlslagen, die Carl nach dem Tode seines Sohnes bewegten – von tiefster Trauer bis zu verhaltenem Trost im Glauben. [Saarbrücker Zeitung, 30.03.1995]
Meine Mutter sagte nach [dem Attentat in] Hanau zu mir den Satz »Pass auf dich auf«. In den Tagen danach habe ich immer wieder den türkischen Ausspruch »Korkuyorum« gehört – »ich habe Angst«. Ich glaube, das beschreibt die Gefühlslage der Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ganz gut. [Dresdner Neueste Nachrichten, 18.02.2021]
Ich bin falsch, der Kontrollverlust macht mir Angst. An diesem Tag scheint sogar Petrus unter Kontrollverlust zu leiden – Hagel und strahlender Sonnenschein wechseln sich ab. Das wirre Wetter vereinfacht mein Ringen um eine stabile Gefühlslage auch nicht unbedingt [Der Spiegel, 22.03.2007 (online)]
Der Trainer hatte Mühe, die Anspannung vor der Mannschaft zu verbergen. Man muss wissen, dass die Gefühlslage des glatzköpfigen Trainers stark abhängig von den Trainingseindrücken ist, die sein Team unter der Woche hinterlässt. Und zuletzt hatten während der Übungseinheiten immer wieder Spieler aussetzen müssen. [Frankfurter Rundschau, 27.11.2006]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Befindlichkeit · Gefühlslage · Gemütslage · Gemütsverfassung · Gemütszustand · Stimmung  ●  emotionale Verfassung  variabel · (emotionale) Gestimmtheit  geh.
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gefühlslage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gefühlslage‹.

Zitationshilfe
„Gefühlslage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gef%C3%BChlslage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefühlskälte
Gefühlskram
Gefühlskitsch
Gefühlskino
Gefühlsintensität
Gefühlsleben
Gefühlsleere
Gefühlslosigkeit
Gefühlsmensch
Gefühlsmoment