Gefabel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gefabels · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungGe-fa-bel (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend das (fortwährende) Fabeln, unsinniges Gerede
Beispiel:
Mit ... gekränktem Stolz hörte Fräulein Altmaier dies Gefabel an [A. ZweigRegenbogen116]
Zitationshilfe
„Gefabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefabel>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geestleute
Geestland
Geest
Geerde
Geer
Gefach
gefächert
gefacht
Gefackel
Gefahr