Gefasstheit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-fasst-heit (computergeneriert)
Wortzerlegunggefasst-heit
Ungültige SchreibungGefaßtheit
Rechtschreibregeln§ 2

Thesaurus

Synonymgruppe
Abgeklärtheit · ↗Ausgeglichenheit · ↗Beherrschtheit · ↗Beherrschung · ↗Besonnenheit · ↗Charakterstärke · ↗Fassung · Gefasstheit · ↗Gelassenheit · ↗Gemütsruhe · ↗Gleichmut · ↗Gleichmütigkeit · ↗Kaltblütigkeit · ↗Leidenschaftslosigkeit · ↗Seelenruhe · ↗Selbstbeherrschung · ↗Unerschütterlichkeit · stoische Haltung · unerschütterlicher Gleichmut  ●  ↗Ataraxie  geh. · ↗Contenance  geh., franz. · ↗Kontenance  geh.
Assoziationen
  • (sich) nicht aus der Fassung bringen lassen · nicht zu erschüttern (sein)  ●  die Ruhe weghaben  ugs.
  • Ausgeglichenheit · ↗Seelenfrieden · innere Ruhe · innerer Frieden
  • Gelassenheit · ↗Gemütsruhe · ↗Gleichmut · ↗Seelenruhe · ↗Unerschütterlichkeit · innere Ruhe · stoische Ruhe · unerschütterlicher Gleichmut  ●  ↗Ataraxie  geh.
  • (etwas) mit Fassung tragen · (sich) unter Kontrolle halten · (äußerlich) gefasst reagieren · kaltes Blut bewahren · keine Regung zeigen · ruhig bleiben · sich nichts anmerken lassen
Synonymgruppe
Dignität · ↗Distinktion · ↗Eleganz · ↗Erhabenheit · Gefasstheit · ↗Grandezza · ↗Gravität · ↗Haltung · ↗Stolz · ↗Vornehmheit · würdevolles Benehmen  ●  ↗Getragenheit  geh. · ↗Pathetik  geh. · ↗Weihe  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Gefasstheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefasstheit>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gefaßt
Gefäßsystem
Gefäßstütze
Gefäßscherbe
gefäßreich
gefäßverengend
Gefäßverengerung
Gefäßverengung
Gefäßverschluss
Gefäßverstopfung