Geflüster, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geflüsters · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ge-flüs-ter
Wortzerlegung ge-flüstern
Wortbildung  mit ›Geflüster‹ als Letztglied: ↗Ballgeflüster · ↗Bettgeflüster
eWDG

Bedeutung

das (fortwährende) Flüstern
Beispiele:
ein lebhaftes, reges, unverständliches, heiseres Geflüster
als er eintrat, begann ein allgemeines Geflüster und Getuschel
als er um Ruhe bat, erstarb das Geflüster

Thesaurus

Synonymgruppe
Flüstern · Geflüster · ↗Gemunkel · ↗Geraune · ↗Getuschel · Murmeln · Raunen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Geflüster‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geflüster‹.

Zitationshilfe
„Geflüster“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefl%C3%BCster>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geflunker
Geflügelzüchter
Geflügelzucht
Geflügelwurst
geflügeltes Wort
gefluxt
Gefolge
Gefolgschaft
Gefolgschaftsangehörige
Gefolgschaftsführer