Gefrierpunkt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ge-frier-punkt
Wortzerlegung gefrierenPunkt
eWDG, 1967

Bedeutung

Kältegrad, bei dem eine Flüssigkeit zu Eis erstarrt
Beispiele:
bei Wasser liegt der Gefrierpunkt um 0 Grad
Temperaturen um den, unter dem Gefrierpunkt
bildlich
Beispiel:
scherzhaftdas Stimmungsbarometer war unter dem Gefrierpunkt (= die Stimmung war schlecht)

Thesaurus

Synonymgruppe
0 °C · Gefrierpunkt (von Wasser)
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Gefrierpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gefrierpunkt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gefrierpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt müssen sie noch eine Nacht bei Temperaturen um den Gefrierpunkt warten.
Der Tagesspiegel, 15.04.1999
Der überraschend milde Winter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt macht es möglich.
Süddeutsche Zeitung, 18.01.1994
Da beim Erreichen des Gefrierpunktes Erstarrungswärme freigesetzt wird, bleibt hier die Temperatur zeitweilig konstant.
o. A. [ur.]: Gefrierpunkt. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Die Körpertemperatur liegt dann manchmal nur wenige Grade über dem Gefrierpunkt.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 158
Durch Eintreten von Temperaturen, die unter dem Gefrierpunkt des Wassers liegen, können Pflanzen und Tiere getötet werden.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 8
Zitationshilfe
„Gefrierpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefrierpunkt>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefrierobst
Gefrierkette
Gefriergut
gefriergetrocknet
Gefriergerät
Gefrierpunktnähe
Gefrierraum
Gefriersalz
Gefrierschaden
Gefrierschiff