Gefrierraum

Worttrennung Ge-frier-raum
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

größerer Raum zum Gefrieren u. Konservieren besonders von Lebensmitteln

Verwendungsbeispiele für ›Gefrierraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sah schließlich unendliche Mengen noch unzerteilter Tierkörper in die Gefrierräume abziehen.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 210
Er bereute, am Abend zuvor weder Brot noch Semmeln aus dem Gefrierraum in der Hotelküche genommen zu haben.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 34
Im Gefrierraum liegen die Fleisch-Stücke und der Salat, im Kühlraum des Trockenlagers die anderen Zutaten für das Essen.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.1999
Zitationshilfe
„Gefrierraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefrierraum>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefrierpunktnähe
Gefrierpunkt
Gefrierobst
Gefrierkette
Gefriergut
Gefriersalz
Gefrierschaden
Gefrierschiff
Gefrierschnitt
Gefrierschnittverfahren