Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gefrierschaden, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gefrierschadens · Nominativ Plural: Gefrierschäden
Worttrennung Ge-frier-scha-den
Wortzerlegung gefrieren Schaden
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Schädigung durch übermäßige Frosteinwirkung

Verwendungsbeispiele für ›Gefrierschaden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sogar Anhänger der Kryomedizin gestehen, daß die Reparatur der Gefrierschäden ungleich schwieriger sein wird, als die eigentliche Todesursache zu beseitigen. [o. A.: Das Methusalem-Projekt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Sowohl das Einfrieren selbst als auch die Chemikalien, die Gefrierschäden durch spitze Eiskristalle verhindern sollen, können Eier schädigen. [Die Zeit, 02.09.1994, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Gefrierschaden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gefrierschaden>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefriersalz
Gefrierraum
Gefrierpunktnähe
Gefrierpunkt
Gefrierobst
Gefrierschiff
Gefrierschnitt
Gefrierschnittverfahren
Gefrierschrank
Gefriertrocknung