Gegenentwurf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gegenentwurf(e)s · Nominativ Plural: Gegenentwürfe
Aussprache 
Worttrennung Ge-gen-ent-wurf
Wortzerlegung gegen-Entwurf

Thesaurus

Synonymgruppe
Gegenentwurf · ↗Gegenmodell

Typische Verbindungen zu ›Gegenentwurf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gegenentwurf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gegenentwurf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Chef der Stube versucht gar nicht erst, die raffinierte französische Küche mit einer Art deutschem Gegenentwurf zu übertrumpfen.
Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04
Dennoch erkennt man in ihrem Gegenentwurf, dass das nur missglücken kann.
Der Tagesspiegel, 15.09.2000
Wir waren gegen das System, aber wir hatten keinen Gegenentwurf.
Die Welt, 26.05.1999
Für den Turm der Peterskirche in Berlin fertigte er 1730 einen Gegenentwurf.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 27091
Kritik und Gegenentwurf sind für den Methodiker in gleichem Maße lehrreich.
Bühler, Karl: Die Krise der Psychologie, Jena: G. Fischer 1929 [1927], S. 151
Zitationshilfe
„Gegenentwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gegenentwurf>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gegeneinwendung
Gegeneinwand
Gegeneinladung
gegeneinanderstellen
gegeneinandersetzen
Gegenerklärung
Gegenessen
Gegenfahrbahn
gegenfarbig
Gegenfeuer