Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gegentum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gegentums · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Ge-gen-tum
Wortzerlegung gegen -tum
ZDL-Basisartikel

Bedeutung

scherzhaft
Phrasem:
im Gegentum (= im Gegenteil)
Beispiele:
Mit den amtierenden Soziologen kann eine Gesellschaft auf KEINEN Fall in rationaler Weise organisiert werden, ganz im Gegentum! [Geschlechterallerlei, 16.02.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Keiner der Test‑Spieler war geschockt, im Gegentum – alle kicherten, hatten Spaß. [Mindsplint’s Blog, 29.11.2009, aufgerufen am 15.09.2018]

letzte Änderung:

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Antonym · Gegenbegriff · Gegensatz · Gegensatzwort · Gegenteil · Gegenwort · Komplement · Umkehrung  ●  Gegentum  ugs., scherzhaft · Oppositionswort  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Gegentum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gegentum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gegentreffer
Gegentor
Gegenthese
Gegenteil
Gegentakt
Gegenufer
Gegenunterschrift
Gegenveranstaltung
Gegenverkehr
Gegenvormund