Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gegenufer, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gegenufers · Nominativ Plural: Gegenufer
Aussprache 
Worttrennung Ge-gen-ufer
Wortzerlegung gegen- Ufer
eWDG

Bedeutung

gegenüberliegendes Ufer

Verwendungsbeispiele für ›Gegenufer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während wir ihn bald wieder aus den Augen verlieren, tritt am Gegenufer die Festung Königstein hervor. [Lemme, Hermann: Elbfahrt Dresden-Schmilka, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1961, S. 52]
Ein Picknick war vorgesehen, drüben am neun Kilometer entfernten Gegenufer des Atolls. [Die Zeit, 11.01.1982, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Gegenufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gegenufer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gegentum
Gegentreffer
Gegentor
Gegenthese
Gegenteil
Gegenunterschrift
Gegenveranstaltung
Gegenverkehr
Gegenvormund
Gegenvorschlag