Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gegenwort, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ge-gen-wort
Wortzerlegung gegen- Wort
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Gegensatzwort
2.
landschaftlich Antwort

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Antonym · Gegenbegriff · Gegensatz · Gegensatzwort · Gegenteil · Gegenwort · Komplement · Umkehrung  ●  Gegentum  ugs., scherzhaft · Oppositionswort  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Gegenwort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit bloßen an die Öffentlichkeit gerichteten Worten und Gegenworten läßt sich die Lösung so schwieriger Fragen nicht vorbereiten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1969]]
Der Text, hier leicht gekürzt, erschien in der Zeitschrift »Gegenworte". [Der Tagesspiegel, 31.08.2003]
Fällt ein reizendes Wort, schon fällt als Antwort das passende Gegenwort aus der Klappe. [Die Zeit, 25.11.1988, Nr. 48]
Wort und Gegenwort werden unverständlich, gehen über in Sprudeln, Gurgeln, Glucksen. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2003]
Ein neues Forum soll unter www. gegenworte‑forum. de die in der Akademie‑Zeitschrift Gegenworte geführten Diskussionen für ein breiteres Publikum öffnen. [Die Zeit, 05.06.2000, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Gegenwort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gegenwort>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gegenwirkung
Gegenwind kriegen
Gegenwind erhalten
Gegenwind bekommen
Gegenwind
Gegenwurftechnik
Gegenwärtigkeit
Gegenzahl
Gegenzeichner
Gegenzeichnung