Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gehässigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gehässigkeit · Nominativ Plural: Gehässigkeiten
Aussprache 
Worttrennung Ge-häs-sig-keit
Wortzerlegung gehässig -keit
eWDG

Bedeutungen

1.
das Gehässigsein
Beispiele:
etw. artet in Gehässigkeit aus
Nur an den Wahltagen herrschten eine gewisse Spannung und Gehässigkeit zwischen ihnen [den Anhängern beider Parteien] [ H. W. RichterSpuren68]
2.
gehässige Äußerung, Bemerkung
Grammatik: meist im Plural
Beispiele:
der Artikel war mit Gehässigkeiten gespickt
er war wegen seiner dauernden Gehässigkeiten unausstehlich
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

gehässig · Gehässigkeit
gehässig Adj. ‘haßerfüllt, boshaft’, mhd. gehaʒʒec, geheʒʒec ‘hassend, feind’, Weiterbildung des gleichbed. Adjektivs mhd. gehaʒ (zu Haß, s. d.). Gehässigkeit f. ‘Bosheit, Niederträchtigkeit’ (18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Gemeine (an) · Arglist · Biestigkeit · Boshaftigkeit · Bosheit · Bösartigkeit · Böswilligkeit · Gehässigkeit · Gemeinheit · Gerissenheit · Heimtücke · Hinterhältigkeit · Hinterlist · Niedertracht · Ruchlosigkeit · Tücke · Verschlagenheit · böse / miese / schlechte / üble Absicht  ●  Sadismus  fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Gehässigkeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gehässigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gehässigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie betreiben eine klare Opposition, die konstruktiv ist, ohne Gehässigkeit. [Die Zeit, 20.10.1967, Nr. 42]
Er schafft es, einerseits messerscharfe Kritik anzubringen, andererseits ist ihm Gehässigkeit fremd. [Die Welt, 10.09.2005]
In "diesem ehrenwerten Haus" hatten die Wände Ohren und Nachbarn tuschelten Gehässigkeiten. [Die Welt, 05.03.2005]
Er beruhigte sich bald und redete mit uns ohne Gehässigkeit. [Enzensberger, Hans Magnus: Der kurze Sommer der Anarchie, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 146]
Nur das Gift feiner und kluger Gehässigkeit weckt und belebt die zwischenmenschliche Szene. [Die Zeit, 21.11.1980, Nr. 48]
Zitationshilfe
„Gehässigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geh%C3%A4ssigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gehänsele
Gehänsel
Gehänge
Gehämmer
Gehzeit
Gehäuse
Gehöft
Gehöhne
Gehölz
Gehör