Gehörsinn, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-hör-sinn
WortzerlegungGehörSinn
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Gehör (Lesart 1)
Beispiele:
ein sehr guter Gehörsinn
Ihre Gedanken waren erstarrt, und nur der Gehörsinn war hell wach [ApitzNackt199]

Thesaurus

Synonymgruppe
Gehör · Gehörsinn
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Ohren sind sehr groß, und sein Gehörsinn ist sehr scharf.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.1998
Da der Lärm in den Meeren immer mehr zugenommen hat, wird der überaus empfindliche Gehörsinn der Wale gestört, wenn nicht sogar bisweilen taub.
Die Welt, 30.11.2004
Die Sprache steht sonach im nahen Zusammenhang mit dem Gehörsinn.
Schädel, E.: Das Sprechenlernen unserer Kinder, Leipzig: Brandstetter 1905, S. 31
Ich kann nur vermuten, dass sich dieses Verhalten im Dschungel entwickelt hat, wo der Gehörsinn notwendig ist, um zu überleben.
Die Zeit, 06.12.2010, Nr. 49
Durch solche "Dressur" auf Töne ließ sich weiterhin bei vielen Fischen ein Gehörsinn nachweisen und sehr genau untersuchen.
Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 126
Zitationshilfe
„Gehörsinn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gehörsinn>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gehörschutz
Gehorsamsverweigerung
gehorsamspflichtig
Gehorsamspflicht
Gehorsamkeit
Gehörsübung
Gehörtäuschung
Gehpause
Gehpelz
Gehre