Geheimdienstexperte, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ge-heim-dienst-ex-per-te
Wortzerlegung GeheimdienstExperte

Typische Verbindungen zu ›Geheimdienstexperte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geheimdienstexperte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Geheimdienstexperte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch noch immer sei es kein Problem, so Geheimdienstexperten, sich davonzumachen.
Die Welt, 17.11.2001
Unter ihnen, so behaupten nun tschechische Geheimdienstexperten, sei Zilk gewesen.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1998
Was sich in den Höhlen der kurdischen Berge noch alles verbirgt, versuchen nun die amerikanischen Geheimdienstexperten herauszufinden.
Die Zeit, 14.04.2003 (online)
Laut "New York Times" haben selbst israelische Geheimdienstexperten kein einziges Indiz gefunden.
Der Tagesspiegel, 11.10.2001
Man könnte meinen, Ulbrichts Erklärung wäre wie ein Geheimsignal vom Olymp nach allen Regeln der Kunst von Geheimdienstexperten analysiert worden.
Der Spiegel, 02.10.1989
Zitationshilfe
„Geheimdienstexperte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimdienstexperte>, abgerufen am 24.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geheimdienstdirektor
Geheimdienstbericht
Geheimdienst
Geheimcode
Geheimclub
Geheimdienstinformation
Geheimdienstkoordinator
Geheimdienstler
geheimdienstlich
Geheimdienstoffizier