Geheimfonds, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-heim-fonds
WortzerlegunggeheimFonds
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
etw. wird aus einem Geheimfonds finanziert
aus einem Geheimfonds Geld erhalten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Innenministerium Ministerium Premierminister Verwendung Zahlung abschaffen bezahlen stammen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geheimfonds‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wieder einmal ging es um die Geheimfonds der Regierung und ihre wünschbare Kontrolle.
Die Zeit, 02.07.1953, Nr. 27
Denn wenn Geld aus einem Geheimfonds der Regierung gezahlt wird, muß das Kabinett zustimmen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Dort existiert noch ein anderer, legaler Geheimfonds des Ministers "für besondere Zwecke".
Die Welt, 02.02.2000
Durch die Bewilligung solcher Geheimfonds schänden Sie die Ehre Preußens!
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.03.1910
Das Reichswehrministerium und das Auswärtige Amt habe dem Vernehmen nach schon in den vergangenen Jahren beträchtliche Beträge aus ihren Geheimfonds zur Finanzierung bestimmter Filme aufgewandt.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1927
Zitationshilfe
„Geheimfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimfonds>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geheimfavorit
Geheimfach
Geheime
Geheimdokument
Geheimdiplomatie
Geheimgang
Geheimgesellschaft
Geheimgespräch
geheimhalten
Geheimhaltung