Geheimgespräch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geheimgespräch(e)s · Nominativ Plural: Geheimgespräche
WorttrennungGe-heim-ge-spräch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Unterhändler angeblich dementieren monatelang triefen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geheimgespräch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Jahre später wurde das Ergebnis der Geheimgespräche von Oslo bekannt.
Süddeutsche Zeitung, 13.05.2002
Können Sie uns etwas über Ihre Geheimgespräche mit dem Kanzler berichten?
Die Welt, 19.07.2000
Mehrmals trafen sich in den letzten Monaten in Peking nordkoreanische und amerikanische Diplomaten zu Geheimgesprächen.
Die Zeit, 17.11.1989, Nr. 47
Seine Gedanken kreisten um ein Geheimgespräch in der letzten Woche.
Bild, 17.03.1998
Er verlange von der bulgarischen Regierung eine klare Antwort auf die Frage, ob es "Geheimgespräche irgendeiner Art" mit Rußland oder geheime Zusagen gegeben habe.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]
Zitationshilfe
„Geheimgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimgespräch>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geheimgesellschaft
Geheimgang
Geheimfonds
Geheimfavorit
Geheimfach
geheimhalten
Geheimhaltung
Geheimhaltungspflicht
Geheiminstruktion
Geheimkamera