Geheimniskrämerei, die
GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-heim-nis-krä-me-rei (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Geheimnistuerei
Beispiele:
um, bei etw. gibt es (keine) Geheimniskrämerei
was soll die Geheimniskrämerei!

Thesaurus

Synonymgruppe
Heimlichkeiten · ↗Verschwiegenheit  ●  ↗Geheimnistuerei  ugs. · ↗Heimlichtuerei  ugs.
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bürokratie Grund Hang Schleier Schluß Transparenz Vertuschung Vorwurf Widerspruch aufhören beenden begründet betrieben bisherige derartige herrscht kritisiert militärische neigen nährt rechtfertigte schadet schürt seltsame solche umgeben unnötige unverständliche übertriebene übliche

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geheimniskrämerei‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder wenn die Medien so tun, als sei das alles Geheimniskrämerei.
Die Zeit, 24.09.2013, Nr. 38
Nicht einmal die Royals hätten so eine Geheimniskrämerei um ihre Hochzeiten gemacht, heißt es.
Der Tagesspiegel, 23.12.2000
Die frühere Geheimniskrämerei hat er durchbrochen - aber das war es dann schon.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1994
Suggestion hat mit Geheimniskrämerei und überirdischen Kräften nichts zu tun.
Klemz, Willy: Praktische Menschenkunde, Düsseldorf: Greif 1963, S. 10
Man ist leicht geneigt, sich über die "Geheimniskrämerei" der Bürokratie lustig zu machen oder sie zu tadeln.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 1062
Zitationshilfe
„Geheimniskrämerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimniskrämerei>, abgerufen am 20.09.2017.

Weitere Informationen …