Geheimnisträger
GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-heim-nis-trä-ger
WortzerlegungGeheimnisTräger
eWDG, 1967

Bedeutung

fachsprachlich jmd., der Einblick in nicht öffentliche Angelegenheiten hat
Beispiel:
der Minister, Abgeordnete ist als Geheimnisträger zur Geheimhaltung verpflichtet

Thesaurus

Synonymgruppe
Eingeweihter · ↗Insider · ↗Kenner  ●  ↗Esoteriker  fachspr., Jargon
Assoziationen
  • (einer) aus der Szene · (jemand) mit Einblick (in eine Szene)  ●  ↗Insider  engl., Hauptform
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kreis eingestuft sogenannte

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geheimnisträger‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und man weiß auch, wer die Geheimnisträger sind und wer darunter leidet, ausgeschlossen zu werden.
Die Zeit, 21.08.2006, Nr. 34
Der ist noch geheim, aber bei gut 200 "Geheimnisträgern" im Haus verplappert sich immer mal einer.
Bild, 03.07.2001
Die Geheimnisträger lüfteten prompt ihr Inkognito und gingen dagegen auf die Straße oder schickten wenigstens ihre Frauen.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.1994
Ist es völkerrechtlich überhaupt zulässig, perverse Kundschafter auf Geheimnisträger der anderen Seite anzusetzen?
Brussig, Thomas: Helden wie wir, Berlin: Verl. Volk und Welt 1996 [1995], S. 251
Von der Reisefreiheit ausgenommen bleiben Geheimnisträger und Personen, gegen die ein Strafverfahren läuft oder die Steuern nicht bezahlt haben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Zitationshilfe
„Geheimnisträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimnisträger>, abgerufen am 20.09.2017.

Weitere Informationen …