Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Geheimorder, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ge-heim-or-der
eWDG

Bedeutung

veraltend Synonym zu Geheimbefehl

Verwendungsbeispiele für ›Geheimorder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch nach Wien, wie immer und überallhin, bin ich zur heimlichen Beobachtung meiner selbst gekommen, mit der unergründlichen Geheimorder zur laufenden Berichterstattung. [Süddeutsche Zeitung, 07.12.2002]
Zitationshilfe
„Geheimorder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimorder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geheimnummer
Geheimnisverrat
Geheimnistuerei
Geheimnistuer
Geheimnisträger
Geheimorganisation
Geheimpolitik
Geheimpolizei
Geheimpolizist
Geheimrat