Geheimorder, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGe-heim-or-der (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltend
Synonym zu Geheimbefehl

Verwendungsbeispiel für ›Geheimorder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch nach Wien, wie immer und überallhin, bin ich zur heimlichen Beobachtung meiner selbst gekommen, mit der unergründlichen Geheimorder zur laufenden Berichterstattung.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.2002
Zitationshilfe
„Geheimorder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geheimorder>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geheimnummer
geheimnisvoll
Geheimnisverrat
geheimnisumwoben
geheimnisumwittert
Geheimorganisation
Geheimpolitik
Geheimpolizei
Geheimpolizist
Geheimrat